Samstag, 14. März 2015

swap



Tauschen. Tauschen ist ganz leicht. Für tauschen gibt es viele Möglichkeiten. Ein guter Ort zum Tauschen ist die swap-zone. (tausche das s gegen ein r nach dem a, ;-)..eine andere Geschichte...
Sie verwandelt sich derzeit jeden Freitag in Karim´s BOXPALAST. Ja, sie ist auch ein guter Ort zum Sport betreiben...eine andere Geschichte...
Tauschen ist für mein Projekt ganz wichtig. Mit dem Tauschen fing es an.

Zwischenfrage. Welches Bild fehlt? 2010, 2011, 2014 oder 2015. Was soll drauf sein?

Habt Ihr schon mal swap gegoggelt? Ich schon :-)

Dies ist Teil meiner Arbeistdokumentation. Ich bereite eine Tauschparty vor. Sie soll etwas besonderes sein. OSTERPUTZ. Time to SWAP? 

Samstag, 7. März 2015

Es ist wieder Zeit...


Bald ist es 2 Jahre her. Der Startschuss zum 6Pack in 3 Monaten - puh ich war nervös. Dann wurde es ganz normal. Jede Trainingseinheit dokumentieren, Fotos machen, posten. Und dann war es an der Zeit für eine Schaffens-pause. Morgen werde ich wieder bloggen. 

Morgen ist es 4 Jahre her. Das Gründungsdatum von die|checkeria - ui klingt das komisch. Doch genau das macht ja meine Firma aus. Sie ist ein bisschen anderes. Ich wollte und will zeigen, dass ES auch anders geht.

Was ich mir wünsche? Unter anderem wieder ein bisschen mehr Zeit, denn es gibt so viel was ich tun, erfahren und machen möchte. Außerdem hab ich jede Menge Ideen um mein Projekt voran zu treiben. Das beste Mittel? Laufen und Krafttraining, dann läuft es wie geschmiert und dann bleibt mehr Zeit. Wie das läuft? Naja, ganz einfach. Durch Sport werden wundervolle Glückshormone ausgestreut. Wenn ich die Intus habe, dann vergeude ich nicht soviel Zeit mit Dingen, die mir nicht gut tun: Fernsehen, zu viel essen, denn das macht träge. Trägheit ist ein wahrer Zeitstehler. An dieser Stelle will ich über einen lieben Freund schreiben. Ein Freund, der eine Zeit lang sehr motiviert war und sich jetzt scheinbar seiner Form von Trägheit hingibt. Das tut mir leid. Denn ich habe das Gefühl, dass es ihm gar nicht gut geht. Was sich er wohl wirklich wünscht? Immerhin weiß er ja, dass er Menschen um sich hat, die ihm helfen, wenn er will. Das muss jeder Mensch selbst entscheiden. Ich habe mich entschieden mir meine Wünsche zu erfüllen und mir dort und da auch mal von Freundinnen und Freunden ein bisschen Hilfe zu holen, wenn ich allein nicht weiter komm. Vieles ist ohnehin nur alleine schaffbar. Zeit kann ich mir nur selbst nehmen.

Heute hatte ich Zeit für meinen Blog. Der dient mir als Aktionsdokumentation für mein Vorhaben. Zum Mitlesen. Ein Bestandteil sind meine Tauschparties. Die nächste steht schon an: OSTERPUTZ - mein Stichtwort, denn ich will heute auch noch Wohnung putzen :-)